Barbara ter Haar-MalmendierHerzlich willkommen in meiner Praxis

Sie sind bestimmt neugierig, mehr über mich zu erfahren, um sicher zu sein, dass Sie und/oder Ihr Kind hier richtig gelandet sind.
Sie suchen eine Ansprechpartnerin, die nicht einseitig alles aus der Sicht einer eingefahrenen Therapeutin sieht und Sie nicht auf einen psychiatrischen Fall reduziert? Die neben einem psychologischen Studium über fundierte Zusatzausbildungen und Erfahrungen in unterschiedlichen Psychotherapieverfahren verfügt? Das ist es, was Sie von mir erwarten dürfen!

Im Vordergrund steht, Sie in Ihren Ressourcen zu stärken. Sie erfahren eine Menge über das Zusammenspiel von Nervensystem, Psyche und Körper. Ich nehme Ihr Anliegen, Ihr Problem, Ihre Symptomatik wertschätzend ernst und unterstütze Sie darin, in emotionale Balance – in flow – zu kommen!

Lassen Sie uns gemeinsam über den Tellerrand schauen – frei nach dem Motto „Neue Wege erhöhen die Ortskenntnis“.

Ich selbst bin 1971 in Bochum geboren; meine eigenen Studienwege führten über Bonn und Kumamoto (Japan) an das Anna Freud Institut/University College London (Master of Science in Psychoanalytic Developmental Psychology). Meine Arbeit ist wesentlich beeinflusst von der Hypnotherapie nach Milton Erickson, der Ego-State-Therapie sowie der Körperpsychotherapie SOMA.

In meiner Essener Praxis bin ich einerseits als approbierte Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin tätig. Darüber hinaus arbeite ich als Coach, Supervisorin und Psychotherapeutin mit Erwachsenen.